Home > Psychologie > Entscheidungen (2) Ziele und Zielsetzung

Entscheidungen (2) Ziele und Zielsetzung

30. Oktober 2011 | Autor: viktor | abgelegt in Psychologie

Entscheidungen setzen einen Zielsetzung voraus, vielleicht auch einen Maßstab um auszumessen, welche mögliche Alternative unseren Zielen am nächsten kommt. So glauben wir, so glauben viele. Vielleicht verläuft der Prozess aber nicht selten genau anders herum.

Zu vermuten wäre, dass wir zumeist unsere Ziele gar nicht kennen, sondern diese erst im Verlaufe der Zeit durch Eigenbeobachtung herausbekommen. Wir beobachten unser Handeln und schließen daraus auf unsere Ziele.

Im Vorwort zur zweiten Ausgabe des Klassikers “Organizations” (March und Simon 1958) schreiben March und Simon 1990, damals beide etwas vorgerückten Alters:

But perhaps the most conspicious way in which we would elaborate the conception of goals … is to recognize more explicitly the fact that actions may produce goals as readily as goals produce actions. …
If we ask someone learned in music how we can advance our musical tastes, we will probably be told to listen to more music. In the same way, we learn what we want from life … by living. …

We create our wants, in part, by experiencing our choices.